Vier Vorteile von Molliént Wachs

Molliént Wachsperlen werden aus einer Mischung aus hochwertigen Harzen, nahrhaftem Kokosnussöl und Bienenwachs hergestellt. Das Ergebnis sind Hartwachsperlen, von denen Sie einfach nicht genug bekommen können!

Wir glauben, dass Wachsperlen gegenüber weichem Wachs überwiegende Vorteile haben. Ihre Wirksamkeit hängt jedoch direkt mit der Qualität zusammen. Daher betrachten wir unsere qualitativ hochwertige Produktion als den Schlüssel, um das beste Wachs auf dem schwedischen Markt herzustellen.

Vier Vorteile

Wachsperlen haften auf den Haaren, nicht auf der Haut!

Im Gegensatz zu weichem Wachs, für das Streifen erforderlich sind, benötigen unsere Wachsperlen außer etwas Wärme und Technik nichts. Wenn Sie das Wachs aufgetragen haben und trocknen lassen, haftet es an den Haaren und verwandelt sich in etwas, das wie ein flexibler Kunststoff aussieht. Das Wachs haftet nur an Ihren Haaren und nicht an Ihrer Haut für eine einfachere, weichere und schmerzlosere Haarentfernung.

 

Wachsperlen tun weniger weh!

Da die Wachsperlen nicht an der Haut haften, gilt die Entfernung als weniger schmerzhaft. Anstatt sich über Ausschläge, Einschnitte und Hautirritationen Sorgen zu machen, spüren Sie nur die Entfernung Ihrer Haare.

 

Wachsperlen ruinieren den Haarfollikel nicht!

Genau wie weiches Wachs nehmen unsere Wachsperlen das Haar von der Wurzel weg, sodass das Haar im Vergleich zum Rasieren länger braucht, um nachzuwachsen. Die Einzigartigkeit von Wachsperlen ist jedoch die Fähigkeit, Haare aus jedem Winkel zu entfernen. Wenn Sie das weiche Wachs benutzen, um das Wachs im gleichen Winkel wie das Haarwachstum zu entfernen, besteht die Gefahr, dass der Haarfollikel verzerrt wird. Was tun Sie, wenn das Haar in verschiedene Richtungen wächst? Mit Molliént-Wachsperlen ist es kein Problem, da Sie es in alle Richtungen auftragen und entfernen können, ohne den Follikel zu beschädigen.

 

Wachsperlen sind genauer!

Wachsperlen können in derselben Wachssitzung im gleichen Bereich erneut aufgetragen werden. Wenn einige Haare fehlen, verwenden Sie bei weichem Wachs normalerweise eine Pinzette, um den Vorgang abzuschließen. Wenn Sie jedoch Wachsperlen verwenden, tragen Sie einfach eine dünne Schicht auf den Bereich auf und entfernen Sie ihn mit minimalem Schmerz und ohne Pilling wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: